Die Sängerwiese in Karnap, direkt am Bahndamm einer der meist befahrenen Güterverkehrsstrecken Europas, soll bebaut werden. Dies geht nur in Zusammenhang mit einem circa vier bis fünf Meter hohen Schutzwall für die Neubebauung. Das gewachsene Wohngebiet soll baulich „verdichtet" werden. Griffige Schlagworte für dieses Vorhaben sind schnell gefunden: familienfreundlich und seniorengerecht, Solarsiedlung mit 24 Wohneinheiten.